MUSKEPEER wird durchs Programm "Hoch vom Sofa" gefördert

WP_20150209_12_32_58_Pro.jpg

Die Kids von MUSKEPEER wollen weiter miteinander arbeiten - das wurde im Verlauf des fünften Seminars Anfang März 2015 deutlich. Als nächste Schritte wollen die Jugendlichen ein Kinderrechte-Quiz speziell für Kinder und Jugendliche erarbeiten, die in Heimen und Wohngruppen leben. So soll spielerisch eine Auseinandersetzung mit den Kinderrechten gelingen. Dafür greifen die Kids auf ihre Erfahrungen zurück sowie auf die erarbeiteten Rechte aus der Broschüre, die aktuell redigiert wird.

Weiterhin wollen die Kids ein "Starter-Paket" für Jugendliche entwickeln, das speziell auf die Bedürfnisse von Kinder und Jugendlichen in Heimen und Wohngruppen zugeschnitten ist. Die Kids schreiben in ihrem Antrag an die Jugendjury von "Hoch vom Sofa":

"Die Kinder und Jugendlichen in sächsischen Heimen und Wohngruppen erfahren mehr über ihre Rechte. Sie wissen über das Quiz und das Starterpaket auch, wohin sie sich wenden können, um sich zu beschweren. Wir wollen so Kinder und Jugendliche stärken, sich für ihre Rechte einzusetzen."

Die Jugendjury von "Hoch vom Sofa" hat das Projekt der MUSKEPEERS ausgesucht, um es zu fördern. Darüber freuen wir uns. Vor allem für die Kids selbst!