MUSKEPEER: ein ganz besonderes Seminar für Jugendliche mit HzE-Erfahrung

FlyerWer als Jugendlicher nicht zu Hause leben kann, lebt bei Pflegeeltern, im Heim oder in einer Wohngruppe. Über die Entwicklung wacht das Jugendamt und lädt zu Hilfeplangesprächen ein. In der Wohngruppe und in Hilfeplangesprächen sollen die Rechte von Kindern und Jugendlichen beachtet werden, z.B. dadurch, dass sie mitbestimmen können, was gemacht wird und wie was gemacht wird. Nicht immer gelingt es, Beteiligung der Kinder und Jugendlichen tatsächlich umzusetzen. Manchmal fühlen sich Jugendliche nicht gehört, manchmal fühlen sie sich bestraft. 


Vier junge Sozialarbeiter/innen aus Dresden wollen mit Jugendlichen über diese Erfahrungen mit Beteiligung im Hilfeprozess sprechen und aus den Erfahrungen eine Informationsbroschüre erstellen, die allen Jugendlichen im Jugendamt in die Hand gedrückt wird. Außerdem sollen die Jugendlichen als „peer-Berater_innen“ für die Beratung von anderen Jugendlichen ausgebildet werden.


Das Ziel soll es sein, mit anderen Jugendlichen ins Gespräch zu kommen über eigene Erfahrungen zum Thema Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung. Es soll eine Broschüre erstellt werden, die anderen Jugendlichen helfen kann, sich zu Kinderrechten zu informieren. Außerdem sollen die Jugendlichen nach der Seminarreihe in der Lage sein, andere Jugendliche zum Thema Beteiligung zu beraten.  


Wir suchen Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren, die Erfahrungen in und mit Hilfen zur Erziehung haben und bereit sind, diese Erfahrungen mit anderen zu teilen und zu besprechen. Hast Du Lust? Dann melde Dich bei uns!

 

Worum geht es? Wir wollen mit Jugendlichen (zw. 14 und 19 Jahren) über ihre Beteiligungserfahrungen in den Hilfen zur ErzieMuskepeerhung ins
Gespräch kommen. Dabei geht es um Beteiligung im Hilfeplanverfahren und in Einrichtungen und der Frage danach, wie diese Beteiligung
ausgebaut werden kann. In diesem Zuge wollen wir die Jugendlichen zu Peer-Berater_innen ausbilden und ihnen damit ermöglichen, innerhalb und außerhalb von Einrichtungen andere Kinder und Jugendliche zu Kinderrechten zu beraten. Vorerst sind zwei Seminare geplant, die für die Jugendlichen kostenfrei sind: Die zwei Wochenenden finden vom 14.-16. November und 05.-07. Dezember 2014 statt. Wir übernachten im Gästehaus des "Sonnenhof Dresden".

 

Der Flyer zum Projekt

Unterkategorien